Chef: Leonardo Marco

Bohnen-Creme mit Bombardoni Rigati, Meeresfrüchten und schwarzen Kichererbsen

  • PT100M 100min
  • 4
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 200 g Bombardoni Rigati n° 128
  • 200 g Bohnenkerne
  • 50 g schwarze Kichererbsen
  • 150 g Tomaten
  • 100 g Tintenfische
  • 100 g Miesmuscheln
  • 100 g große Muscheln
  • 100 g Venusmuscheln
  • 200 g Kaiserhummer (1 pro Portion)
  • 100 ml Olivenöl extravergine
  • 100 ml Weißwein
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zwiebel
  • 1 Selleriestange
  • 1 Möhre
  • Petersilie, Salz, Pfeffer und frischer wilder Fenchel
Bombardoni Rigati n° 128


Zubereitung

Die Bohnen mit Sellerie, Möhre, Zwiebel und Lorbeer kochen, dann salzen. Getrennt die schwarzen Kichererbsen garen, die eine Nacht lang mit Sellerie, Möhre, Zwiebel, Lorbeer, Salz einweichten.   In Olivenöl den ungeschälten Knoblauch frittieren und herausnehmen, die Meersfrüchte, die zerkleinerten Tintenfische und die Kaiserhummer dazugeben, zudecken. Nach ein paar Minuten mit Weißwein ablöschen, verdampfen lassen, dann die mit den Händen gepressten Tomaten und den geputzten wilden Fenchel zufügen und pfeffern.   Die Nudeln kochen, abgießen und in der Soße schwenken. Die mit den Bohnen hergestellte Creme auf den Tellern verteilen, darüber die Nudeln und garnieren mit Meeresfrüchten der Soße und den Kichererbsen.   Etwas Öl drüber träufeln und mit frittierter Petersilie bestreuen.