Candele mit Gemüseratatouille

  • 1
    Schwierigkeit


Zubereitung

Aubergine rüsten, würfeln und mit Salz bestreuen; in ein Sieb geben und ca. 20 Minuten schwitzen lassen; dann unter fließendem Wasser abspülen, abtropfen und abtrocknen. Peperoni rüsten, Zucchini rüsten, waschen und beides getrennt würfeln. In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und die Tomaten 1 Minuten in kochendem Wasser blanchieren; abgießen, Haut und Kerne entfernen und würfeln. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, waschen und fein hacken. In einer Pfanne die Zwiebel-Knoblauchmischung mit etwas Öl andünsten, aber nicht bräunen; Paprikawürfel zugeben und 2 Minuten mitdünsten; Aubergine und Zucchini ebenfalls einige Minuten auf hoher Flamme braten; dabei mit einem Holzlöffel gelegentlich umrühren. Tomaten zugeben und mischen; mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Ca. 15 Minuten weiterkochen; 2 Minuten vor Ende der Kochzeit den zerkleinerten Basilikum einstreuen. In der Zwischenzeit reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen und Nudeln garen; bissfest abgieße und mit dem zubereiteten Gemüse anrichten. Mit der gewaschenen und gehackten Petersilie und mit etwas geriebenem Grana bestreuen und auf eine Servierplatte verteilen. Warm servieren.