Gnocchetti di zita mit wildem Fenchel

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 350 g0SX0037
  • 2 kleiner Bund wilder Fenchel
  • 4 Sardinen im Öl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g geriebene Semmel
  • Salz
Gnocchetti di Zita n° 37


Zubereitung

Wilden Fenchel rüsten, härtere Teile entfernen und in reichlich kochendem Salzwasser 5 Minuten angaren. Abgießen und Kochwasser für die Nudeln beiseite stellen. Tomaten ca. 1 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, Kerne und Haut entfernen und grob hacken. 4 Löffel Öl in eine Pfanne geben und die gehackte Zwiebel mit dem leicht zerdrückten Knoblauch anrösten; Sardellen zugeben und unter häufigem Rühren zergehen lassen. Tomaten zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und Soße 10 Minuten einkochen lassen. Nach 5 Minuten den beiseitegestellten wilden Fenchel zugeben und mit der Soße gut vermischen. In der Zwischenzeit die geriebenen Semmeln rösten; dabei mit einem Holzlöffel häufig rühren, dann auf einen Teller geben. Etwas Öl in die Pfanne geben, Pfanne wieder aufs Feuer stellen und geriebene Semmel zurück in die Pfanne gaben und kurz im Öl schwenken. Das beiseite gestellte Kochwasser des wilden Fenchels wieder aufkochen und Nudeln garen; bissfest abgießen und mit dem geröstetem Brot bestreuen.