Hummer Fedelini

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 350 g0SXE010
  • ½ Glas trockener Weißwein
  • 1 Kelle Fischbrühe
  • 1 Hummer, 400 g
  • 1 Zwiebel
  • 1 Chilispitze
  • 1 Priese Safranpistille
  • 1 kleine Preise Safranpistille
  • 2 kleine Zucchini
  • 1 Sträußchen Petersilie
  • Salz
Fedelini n° 10


Zubereitung

Hummer zubereiten, mit einer Schere die dünne Haut auf der Unterseite einschneiden, entfernen, das Fleisch heraus nehmen und in Rondellen schneiden. Tomaten in kochendem Wasser blanchieren, abgießen, Haut und Kerne entfernen, dann würfeln. Zwiebel schälen, waschen und fein hacken, Petersilie ebenfalls. Zucchini waschen und würfeln; in einer Schüssel den Safran mit der warmen Fischbrühe anrühren. Öl in eine Pfanne geben und Zwiebel ohne zu bräunen andünsten; Zucchini beigeben und einige Minuten mitdünsten. Hummerrondellen, Chilischote und etwas gehackte Petersilie beigeben und mitdämpfen; Hummerrondellen herausnehmen und beiseite stellen. Den Weißwein in dieselbe Pfanne gießen und verdunsten lassen, dann Tomatenwürfel, die Fischbrühe mit dem Safran, Salz und Pfeffer beigeben und 10 Minuten weiterkochen Die beiseitegestellten Hummerrondellen beifügen und kurz mitschmoren. In der Zwischenzeit die Nudeln bissfest garen, abgießen und ebenfalls in die Pfanne geben; Petersilie einstreuen, gut mischen und servieren.