Chef: Gaetano Trovato

Linguine mit Spinat, mit roten Krabben, Zucchini und frischen Tomaten

  • PT100M 100min
  • 4
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 200 g Linguine n° 7 con spinaci
  • 5 rote Krabben
  • 2 frische reife gehä
  • 4 Zucchini, deren ä
  • Zitrone, deren Saft
  • 1 Zweig Zitronenthymian und eine Knoblauchzehe
  • nach Belieben natives Olivenö
  • 1 zerkleinerte Krabbe
  • 1 Karotte
  • 1 Selleriestange
  • 1 Gemü
  • 1 Knoblauchzehe
  • kleines Glas Anislikö
  • 8 Pachino-Tomaten
  • Salz, Pfeffer, natives Olivenö
Linguine n° 7 con spinaci


Zubereitung

Zubereitung der KrabbensaußeDas gehackte Gemüse in einer Kasserolle mit nativem Olivenöl extra anrösten. Köpfe und Krusten der Krabben sowie die zerkleinerte Krabbe dazugeben und anbraten. Nachdem die Flüssigkeit verdampft ist, mit Anislikör löschen, die Tomaten hinzufügen und mit Gemüsebrühe bedecken. Circa 40 Minuten weiterkochen lassen. Nach Abschluss des Garvorgangs durch ein Sieb passieren und warm stellen.Zubereitung des GerichtsDie Linguine De Cecco mit Spinat 11 Minuten in reichlich gesalzenem Wasser kochen. In einer Pfanne mit etwas nativem Olivenöl extra eine Knoblauchzehe, die Zucchini, die Tomatenfilets und die Linguine schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen. ANRICHTUNGDie Krabben in einer Pfanne anbraten, die Krabbensauße als Spiegel auftragen, die Linguine mit einer Gabel aufrollen und auf der Sauße ablegen. Mit den Krabben garnieren und servieren.