Mafaldine nach Römerart

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 300 g0SX0002
  • 25 g getrocknete Pilze
  • 1 Zwiebel
  • 3 Löffel Parmesan, gerieben
  • 20 g Butter
  • 1 Sträußchen Petersilie
  • 50 g geräucherter Speck, in einer einzigen Scheibe
  • Salz und Pfeffer
Mafaldine n° 2


Zubereitung

Die Pilze in einer Tasse mit lauwarmem Wasser einweichen. Tomaten in kochendem Wasser blanchieren, Haut und Kerne entfernen, dann pürieren. Zwiebel schälen, waschen und fein hacken; Speck würfeln; Petersilie waschen, mit einem Küchentuch abtrocknen und hacken. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel ohne zu bräunen andünsten. Die Speckwürfel zugeben und kurz unter ständigem Rühren mitdünsten; die abgeschütteten und zerkleinerten Pilze beigeben und eine Minute ebenfalls dünsten. Zum Schluss auch die Tomaten beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten weitergaren; gelegentlich rühren. In der Zwischenzeit die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser garen, bissfest abgießen und in die Pfanne zur Soße geben; mit 2 Löffeln Kochwasser verdünnen und kurz ziehen lassen; Butter und geriebenen Käse unterziehen, Nudeln vom Feuer nehmen, und alle Zutaten gut vermischen. Nudeln auf eine Servierplatte verteilen und mit Petersilie bestreuen; sofort servieren.