Mezze penne rigate mit Garnelen, Tomaten und Artischocken

  • 1
    Schwierigkeit


Zubereitung

Einen Topf mit reichlich Wasser auf das Feuer stellen; zum Kochen bringen. Garnelen waschen, Schale entfernen und beiseite stellen, dann Darm entfernen; Artischocken rüsten, äußere Blätter entfernen, Härchen auskratzen und Strunk einkürzen; Tomaten 30 Sekunden in Wasser blanchieren, abtropfen, Haut und Kerne entfernen und in Stücke schneiden; Knoblauch schälen und hacken. ½ Butter und ½ Knoblauch in eine Pfanne geben; nach einer Minute die Schalen der Garnelen beigeben und 4 Minuten mitdünsten; schließlich Tomaten beigeben und alles mit Wasser knapp bedecken; zugedeckt 15 Minuten kochen, dann durch ein Sieb gießen; Soße zurück in die Pfanne geben, aufs Feuer stellen und bis auf einen Deziliter einkochen lassen. In der Zwischenzeit die Artischocken in Schnitze schneiden und unter laufendem Wasser abspülen. Die Butter und den Knoblauch in eine kleine Pfanne geben, kurz andünsten und Artischocken zugeben; nach einigen Minuten die eingekochte Soße zugießen und 8 Minuten zusammen kochen; Garnelen unterziehen und 2 Minuten weiterkochen. Das kochende Wasser salzen, die Nudeln garen, bissfest abgießen und mit der Soße anrichten. Warm servieren.  “Das Rezept lässt sich auch mit anderen Pastaformaten zubereiten, die wir Ihnen nebenstehend vorschlagen.“