Millerighe mit Wildschweinragout und Steinpilzen

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 350 g0SX0025
  • 300 g Wildschweinfleisch,entbeint
  • 200 g Steinpilze
  • 1 Zweiglein Rosmarin
  • 400 g reife, feste Tomaten
  • 1 Stück Sellerie
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Glas Rotwein
  • Salz
Millerighe n° 25


Zubereitung

Fleisch waschen und würfeln. Tomaten in kochendem Wasser blanchieren, schälen, Kerne entfernen und passieren. Pilze rüsten, in kaltem Wasser kurz abspülen dann in Scheiben schneiden. Sellerie, Möhre, Knoblauch und Zwiebel rüsten, waschen, und hacken. Auch Rosmarin hacken. 4 Löffel Öl in eine Pfanne geben, Zwiebel, Möhre und Sellerie mit dem Knoblauch andämpfen. Fleisch beigeben und alles anbraten. Rotwein dazugießen, verdunsten lassen; Tomaten und Rosmarin beifügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Soße zugedeckt ca. 1 Stunde kochen lassen; gelegentlich umrühren. In der Zwischenzeit das restliche Öl in eine Pfanne geben, die Pilze 2-3 Minuten andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor Ende der Garzeit zur Fleischsoße geben. Nudeln garen, bissfest abgießen und Wildschweinsoße darüber verteilen.