Pasta mista mit Linsen

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 350 g0SX0121
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Priese Origano
  • 1 Sträußchern Petersilie
  • 150 g Linsen
  • 1 Chilispitze
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
Rombi n° 121


Zubereitung

Linsen zubereiten, waschen und 12 Stunden in reichlich kaltem Wasser einweichen. Linsen abgießen und zusammen mit einer halben gescheibelten Zwiebel und dem Lorbeerblatt in einen Topf geben. Mit Wasser bedecken, salzen und langsam aufkochen lassen. Topf zudecken und bei mäßiger Hitze ca. 1 Stunde garen. Wenn nötig etwas warmes Wasser zugießen. Tomaten filettieren. Die restliche Zwiebel, gewaschen und fein gescheibelt, mit dem leicht zerdrückten Knoblauch und dem Chili in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten. Tomaten zugeben und ca. 10 Minuten auf hohem Feuer unter gelegentlichem Rühren kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die abgeschütteten Linsen, den Origano und die gehackte Petersilie der zubereiteten Soße beifügen, mischen und 2 Minuten zu Ende kochen. In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und Nudeln garen. Bissfest abgießen und mit der Linsensoße anrichten. Warm servieren.  “Das Rezept lässt sich auch mit anderen Pastaformaten zubereiten, die wir Ihnen nebenstehend vorschlagen.“