Penne Rigate mit Makrelen und Chiliragout

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 350 g0SXE041
  • 2 Makrelen, jede ca. 400 g
  • 12 grüne Paprikaschote
  • 500 g reife, feste Cherrytomaten
  • 1 Schalotten
  • 1 Sträußchen Petersilie
  • 1 rote Chilischote
  • 1/2 trockener Weißwein
  • Salz
Penne Rigate n° 41


Zubereitung

Makrelen ausnehmen, filettieren, abtrocknen, in Stücke schneiden und beiseite stellen. Schalotte schälen, waschen und fein hacken. Petersilie ebenfalls. Grüne Chili rüsten, Stiel und Kerne entfernen, dann in Ringe schneiden. Tomaten in kochendem Wasser blanchieren, schälen, Kerne und Wasser entfernen, dann grob zerkleinern. 4 Löffel Öl in eine Pfanne geben, gehackte Schalotte und Chili ohne zu bräunen andünsten; die in Ringe geschnittene Chili dazugeben und unter ständigem Rühren kurz mitdünsten. Tomaten dazugeben, salzen und die Soße auf mittlerem Feuer 10-15 Minuten kochen; dabei ab und zu mit einem Holzlöffel umrühren. In der Zwischenzeit das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, Makrelenstückchen dazugeben und goldgelb anbraten, ab und zu mit Holzlöffel umrühren; mit Salz und Pfeffer würzen, Weißwein dazugießen und auf hoher Flamme verdunsten lassen. Den Fisch dem Chili-Tomatenragout beigeben und einige Minuten ziehen lassen. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, Nudeln garen. Bissfest abgießen, mit dem Makrelenragout vermischen, gehackte Petersilie darüber streuen und servieren.