Sektrisotto mit Kopfsalat und Paprika

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 350 g Riso Superfino Roma
  • 1 kleine milde grüne Paprikaschote
  • 1 L entfettete Fleischbrühe
  • 1 milde rot Paprikaschote
  • 1 Sträußchen Petersilie
  • 50 g Butter
  • 1/2 Glas trockener Sekt
  • 2 Schalotte
  • 1 Kopfsalat
  • 50 g Emmentaler
  • Salz
Riso Superfino Roma


Zubereitung

Vom Kopfsalat die äußersten Blätter entfernen, waschen und in Streifchen schneiden. Schalotten schälen und fein hacken; Paprikaschoten rüsten, Kerne entfernen und Petersilie waschen und hacken. Öl und 15g Butter in eine Pfanne geben und Schalotten ohne zu bräunen dünsten; Paprikaschoten zugeben und ca. 3 Minuten mitdämpfen, mit einem Holzlöffel gelegentlich rühren. Reis beifügen und 2 Minuten andünsten; mit Sekt ablöschen; dann nach und nach Brühe zugießen und 15-18 Minuten garen. Einige Minuten vor Ende der Garzeit die Salatstreifchen dazugeben, und den noch weichen, bissfesten Risotto vom Feuer nehmen. Butter und grob geriebenen Emmental unterziehen Mischen und 2-3 Minuten ohne Deckel ruhen lassen. Auf die Servierplatte verteilen, mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.