Spinat-Fettuccine mit Gemüse

  • 1
    Schwierigkeit


Zubereitung

Gemüse rüsten und waschen. Knoblauchzehe, Zwiebel, Möhre, Stange Sellerie, und Paprikaschote grob zerkleinern und in einem Römertopf mit etwas Öl golden dünsten. Dann Erbsen und Tomaten und nach einer oder zwei Minuten auch 1-2 Kellen warmes Wassre zugeben. Soße auf kleinem Feuer etwas einkochen lassen, den Brühe-Würfel beigeben, mit etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken; eine Handvoll Origano einstreuen und mit Weißwein aufgießen. Auf kleinem Feuer die Soße ohne Deckel langsam etwas einkochen lassen. In der Zwischenzeit reichlich Salzwasser zum Kochen bringen; Nudeln bissfest garen und abgießen. Die Nudeln mit dem geriebenem Pecorino, dem Grana und der Soße in einer Schüssel abwechselnd schichten, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Gut mischen und warm servieren.