Zita tagliata mit Venusmuscheln

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 350 g0SX0118
  • 500 g Venusmuscheln
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Sträußchen Basilikum
  • 1 Sträußchen Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 troickener Weißwein
  • Salz und Pfeffer
Zita Tagliata n° 118


Zubereitung

Venusmuscheln einige Stunden in reichlich kaltes Salzwasser geben, dadurch wird der evtl. in der Schale verbliebene Sand entfernt; abgießen und mit einem Löffel Öl in eine Pfanne geben; Pfanne zugedeckt auf dem Feuer lassen, bis sich die Muscheln geöffnet haben, dabei Pfanne gelegentlich hin- und herbewegen. Pfanne dann vom Feuer nehmen, Muscheln von der Schale lösen; evtl. nicht aufgegangene Muscheln wegwerfen; Sud filtern und beiseite stellen. Paprikaschote rüsten, Kerne entfernen, waschen und würfeln. Die Paprikaschote mit etwas Öl in einer Pfanne andünsten; mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Venusmuscheln zugeben und mit 3-4 Löffeln Sud aufgießen; 2-3 Minuten schmoren lassen. In der Zwischenzeit in einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen und Nudeln garen. Bissfest abgießen und mit der zubereiteten Soße anrichten. Die angerichteten Nudeln auf eine Servierplatte verteilen und mit Petersilie und Basilikum bestreuen. Warm servieren.