Zitone tagliato nach Kalabreser Art

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 350 g0SX0020
  • 800 g Venusmuscheln
  • 300 g Zucchini
  • 2 Schalotten
  • 1 Sträußchen Petersilie
  • Salz und Pfeffer
Zitone Tagliato n° 20


Zubereitung

Venusmuscheln in reichlich kaltes Salzwasser geben; dadurch wird der evtl. in der Schale verbliebene Sand entfernt; Petersilie rüsten, waschen, abtrocknen und hacken. Venusmuscheln abschütten, in eine Pfanne geben, mit Öl beträufeln und etwas Petersilie einstreuen. Zugedeckt Muscheln auf hohem Feuer öffnen lassen; dabei die Pfanne gelegentlich hin- und herbewegen. . Die nicht aufgegangenen Muscheln wegwerfen, einige Muscheln zum Garnieren beiseite stellen, den Rest von der Schale lösen. Tomaten in kochendem Wasser kurz blanchieren, abgießen, Haut und Kerne entfernen und würfeln. Zucchini rüsten, waschen und fein schneiden (Julienne). Schalotten schälen, waschen und fein hacken. Mit dem Öl und etwas Petersilie in eine Pfanne geben und ohne zu bräunen andünsten. Zucchini zugeben und 3-4 Minuten leicht golden anbraten; salzen und pfeffern. Die Muscheln, die Tomaten und die Petersilie den Zucchini zugeben und 2-3 Minuten schmoren. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser garen, bissfest abgießen, mit der zubereiteten Soße anrichten und auf eine Servierplatte geben. Mit den beiseitegestellten Muscheln garnieren und warm servieren.