Bucatini mit Peperonisoße

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 350 g0SXE015
  • 70 g gelbe Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Sträußchen Basilikum
  • 300 g rote Paprikaschoten aus Voghera
  • Salz und Pfeffer
Bucatini n° 15


Zubereitung

Tomaten in kochendem Wasser kurz blanchieren, Haut und Kerne entfernen, dann hacken. Zwiebel schälen und hacken; Knoblauch schälen und hacken; Basilikum waschen und zerkleinern; Peperoni waschen, Kerne entfernen und in Streifen schneiden. 2 Löffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und ½ Knoblauch unter gelegentlichem Rühren ohne zu bräunen andünsten; Tomaten und ½ Basilikum zugeben, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und bei mäßiger Hitze ca. 20 Minuten kochen. In der Zwischenzeit in einer anderen Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen, Peperoni beigeben und gelegentlich rühren; 10-12 Minuten garen. Am Schluss den gehackten Knoblauch und restlichen Basilikum einstreuen und mischen. In der Zwischenzeit die Bucatini in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen und abgießen. Auf eine Servierplatte geben und mit den Peperoni und der Tomatensoße anrichten; nach Geschmack mit zerkleinertem Basilikum garnieren und warm servieren.