Conchigliette lisce mit Cannellinibohnen-Soße

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 300 g0SX0052
  • 2 Stange Sellerie
  • 250 g getrockenete Cannellinibohnen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 300 g Mangold
  • 1/2 Zwiebel
Conchigliette Lisce n° 52


Zubereitung

Die Bohnen in reichlich Wasser 12 Stunden einweichen. Zwiebel schälen, waschen und fein hacken. Sellerie rüsten (zartere Blätter beiseite stellen) und in Stücke schneiden. Die Bohnen mit dem Sellerie, dem Lorbeer und dem leicht angedrückten Knoblauch in einen Topf geben; mit Wasser bedecken, zum kochen bringen und 80 Minuten garen. Nach halber Garzeit salzen. In der Zwischenzeit den Mangold und die beiseite gestellten Sellerieblätter in kaltem Wasser waschen, abgießen und in Streifchen schneiden. Bohnen abgießen, Knoblauch und Lorbeerblatt entfernen. Einen Löffel Bohnen beiseite stellen, den Rest pürieren; 2 Löffel Öl zugeben und Soße glatt rühren. Die Soße dann in eine Pfanne geben und unter ständigem Rühren erhitzen; erst am Schluss das Olivenöl und etwas frisch gemahlenen Pfeffer dazugeben. In einem Kochtopf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln garen; 2 Minuten vor Ende der Garzeit den Mangold und die Sellerieblätter beigeben. Nudeln und Gemüse beißfest abgießen, mit der Bohnensoße anrichten und mit den beiseite gestellten Bohnen garnieren. Warm servieren.