Ei-Maccheroni alla chitarra mit Venusmuscheln und Basilikumsoße

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 350 g Maccheroni alla Chitarra n° 99 all’uovo
  • 800 g Venusmuscheln
  • 100 g Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Löffel Parmesan, gerieben
  • 5 Löffel trockener Weißwein
  • Salz
Maccheroni alla Chitarra n° 99 all’uovo


Zubereitung

Venusmuscheln in reichlich kaltes Salzwasser geben; dadurch wird der evtl. in der Schale verbliebene Sand entfernt; abgießen und mit dem 1/2 Knoblauchzehe und dem Weißwein in eine Pfanne geben und öffnen lassen Die Pfanne dann vom Feuer nehmen, Muscheln von der Schale lösen und in eine Schüssel gaben. Die nicht aufgegangenen Muscheln wegschmeißen, einige zum Garnieren beiseite stellen. Basilikumblätter waschen, abtrocknen und zusammen mit dem restlichen Knoblauch und etwas Öl in den Mixer geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, gut mixen und zu einer glatten Soße verrühren; in eine Schüssel geben und restliches Öl und den geriebenen Käse unterziehen. In der Zwischenzeit reichlich Wasser zum Kochen bringen, Nudeln garen und bissfest abgießen. Mit der Pesto-Soße und den Muscheln anrichten und mit etwas Sud verdünnen. Sorgfältig vermischen und sofort servieren.