Mezza zita mit Kresse und rotem Paprika

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 400 g0SX0017
  • 2 Löffel Grieß
  • 2 rote Paprikaschoten aus Voghera
  • 1 Ei
  • 300 g Kresseblätter
  • 1 Stange Porree
  • 1 Schalotte
  • 1dl Sahne
  • 50 g Butter
  • ½ Glas Weißwein
  • Salz und Pfeffer
Mezza Zita n° 17


Zubereitung

Kresseblätter gut waschen und eine Minute in kochendem Wasser blanchieren, abgießen, gut abtropfen und auspressen. Kresse mit der Butter mixen und in eine Schüssel geben. Lauch rüsten und härtere Blätter entfernen; Schalotte schälen, beides waschen und hacken. In einer Pfanne den Wein aufkochen, Lauch und Schalotte zugeben und kochen lasse bis die Flüssigkeit bis auf einen Löffel voll eingekocht ist. Sahne zugeben und bis zur Hälfte einkochen lassen. Vom Feuer nehmen und unter ständigem Rühren mit einem Schwingbesen, die Kressebutter unterziehen. Salzen und im Wasserbad warm stellen. In der Zwischenzeit reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und Nudeln garen. Bissfest abgießen, auf eine Servierplatte geben und die zubereitete Soße darüber verteilen. Sofort servieren.