Pasta im Ofen auf apulische Art

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 350 g0SX0017
  • 450 g gemischtes Hackfleisch
  • 20 g Butter
  • 1 Scamorza-Käse
  • 6 Löffel Parmesan, gerieben
  • 1/2 Glas trockener Weißwein
  • 3 Eier
  • Tomaten, Salz und Pfeffer
Mezza Zita n° 17


Zubereitung

Scamorza schälen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten in kochendem Wasser blanchieren, Haut und Kerne entfernen und grob hacken. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und das Hackfleisch gleichmäßig golden braten. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken, Weißwein zugießen und auf hohem Feuer verdunsten lassen; die zerkleinerten Tomaten, die mit 2 Löffeln Wasser verdünnten pürierten Tomaten und eine Priese Salz beifügen und bei mäßiger Hitze zugedeckt ca. 1 Stunde kochen; gelegentlich mit einem Holzlöffel umrühren. In der Zwischenzeit das Ei in einen kleinen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken und 7-8 Minuten hart kochen; unter fließendem kaltem Wasser abschrecken, schälen und scheibeln. Fleischklößchen zubereiten. Rindfleisch mit dem übrigen Ei, dem geriebenen Grana, etwas Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und alle Zutaten gut vermengen. Nussgroße Klößchen formen und wenige aufs Mal in einer Antihaft-Pfanne in heißem Öl braten; Fett abtupfen, der Tomatensoße beigeben und 10 Minuten weitergaren. In einem großen Kochtopf reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen und Nudeln unter gelegentlichem Rühren garen; bissfest abgießen und mit 1/3 der zubereiteten Soße anrichten. Die Hälfte der Nudeln in eine eingefettete Form geben, mit Soße begießen, einige Scheiben Scamorza und Ei darüber verteilen und mit Grana bestreuen; diesen Vorgang mit den restlichen Zutaten wiederholen und mit einer Schicht Soße abschließen. Die Form 15 Minuten in den auf 190° C vorgeheizten Ofen geben und warm servieren.