Rigatoncello mit Tomaten im Ofen

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 320 g0SX0028
  • 4 Löffel Pecorino, gerieben
  • 2 Knoblauchzehe
  • 30 g Petersilie
Rigatoncello n° 28


Zubereitung

Tomaten waschen und scheibeln. Kerne entfernen. Knoblauch schälen, waschen und mit der Petersilie hacken. Eine breite Form mit einem Löffel Öl einfetten, die Tomatenscheiben darin verteilen und mit der Petersilie-Knoblauchmischung bestreuen; mit Salz und Pfeffer abschmecken; mit dem restlichen Öl beträufeln, dann die Form 30 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Ofen geben. Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen, abgießen und auf eine Servierplatte geben; die gegarten Tomaten mit der entstandenen Flüssigkeit über die Nudeln verteilen und mit dem Pecorino warm servieren.