Tagliatelline mit roten Bohnen und Dorsch

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 350 g0SW0204
  • 250 g kleine Dorschfilets
  • 200 g rote Bohnen
  • 1 Kartoffel
  • 1 Stange Lauch
  • Salz und Pfeffer
Tagliatelline n° 204


Zubereitung

Bohnen in kaltem Wasser 12 Stunden einweichen, dann unter fließendem Wasser abspülen. Lauch waschen und die Hälfte in Rondellen, die andere in Streifen schneiden; Kartoffel schälen und in Stücke schneiden. Lauchrondellen in einer Pfanne mit 2 Löffeln andünsten, dann Bohnen zugeben und alles mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und 1 Stunde zugedeckt garen, bis die Bohnen weich sind. Lauchstreifen im Dampf garen und beiseite stellen. Einen Löffel Bohnen beiseite stellen und den Rest pürieren. Den Bohnenbrei in eine Schüssel geben, die beiseite gestellten ganzen Bohnen unterziehen, wenn nötig mit etwas Wasser verdünnen und glatt rühren, bis die Masse cremig ist. Die Fischfilets waschen, in Stücke schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl braten, salzen und pfeffern. In der Zwischenzeit die Nudeln garen, mit der Bohnencrème anrichten; Nudeln auf die Teller geben, die Fischstücke und die warmen Lauchstreifen darüber verteilen, mit Öl beträufeln und etwas Pfeffer darüber mahlen. Warm servieren.