Calamarata mit frischen Saubohnen, Butter und Tomaten

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 320 g Calamarata n° 129
  • 2 kg frische Saubohnen
  • 1 Sträußchen Bohnenkraut
  • 100 g Butter
  • 1 dl trockener Weißwein
  • 1 Schalotte
Calamarata n° 129


Zubereitung

Saubohnen schälen und kurz in Salzwasser garen, abkühlen lassen und beiseite stellen. Schalotte schälen und hacken. Den Wein mit der Schalotte in eine Pfanne geben und um 1/3 einkochen lassen; Butter zugeben und die Masse mit dem Schwingbesen solange verrühren, bis sie zu einer cremigen Soße wird; Tomatenwürfel und Saubohnen beigeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln in reichlich Salzwasser garen, der Soße beigeben, mischen und in eine Suppenschüssel geben; mit dem grob gehackten Bohnenkraut bestreuen, kurz ruhen lassen und servieren.