Ei-Tagliatelle paglia e fieno mit Mozzarella und Aubergine

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 300 g Tagliatelle n° 108 all’uovo paglia e fieno
  • 2 Sträußchen Ligurischer Basilikum
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 400 g Aubergines
  • 180 g Mozzarella aus Kuhmilch
  • Salz
Tagliatelle n° 108 all’uovo paglia e fieno


Zubereitung

Aubergine waschen und würfeln, dann mit Salz bestreuen und ca. 30 Minuten schwitzen lassen. In der Zwischenzeit Mozzarella würfeln und in einem Sieb 15 Minuten abtropfen lassen. Alle Tomaten in kochendem Wasser blanchieren, Haut und Kerne entfernen. Drei Tomaten würfeln und den Rest pürieren. Basilikum waschen und zerkleinern; Zwiebeln schälen und fein hacken. Öl in eine Pfanne geben und Zwiebel ohne zu bräunen andünsten; Auberginewürfel beigeben und golden rösten. Tomatenwürfel beigeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter gelegentlichem Rühren bei mäßiger Hitze 10 Minuten weiterkochen. Die Pfanne vom Feuer nehmen und ½ Basilikum einstreuen. Wenn die Soße kalt ist, Mozzarellawürfel unterziehen. Separat die Tomatensoße zubereiten. In einer Pfanne eine gehackte Zwiebel mit 3 Löffeln Öl andünsten, die pürierten Tomaten beigeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, und ca. 15 Minuten kochen. Zum Schluss restliches Öl und restlichen Basilikum unterziehen. Nudeln bissfest garen, mit der Mozzarella-Tomatensoße anrichten; auf jeden Teller etwas Tomatensoße geben und dann die gerade angerichteten Nudeln darüber verteilen.