Farfalle Tricolore mit Spinat und Pinienkernen

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 350 g Farfalle n° 93 Tricolore
  • 450 g tiefgekühlter Spinat
  • 1 Bund Petersilie, fein gehackt
  • 200 g ricotta piemontese
  • 1 Handvoll Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Butter
  • 2 Paprikaschoten im Öl
  • Milch, Parmesan gerieben, Salz und Pfeffer
Farfalle n° 93 Tricolore


Zubereitung

Den Spinat in einem Topf mit wenig kochendem Salzwasser auftauen, abgießen, gut abtropfen, grob zerhacken und beiseite stellen. Die Paprikaschoten abschütten und würfeln. Die Ricotta mit den gewürfelten Paprikaschoten und der Petersilie in einer Schüssel gut vermischen; mit 2-3 Löffeln Milch verdünnen und glatt rühren. Nudeln in reichlich Salzwasser garen. In der Zwischenzeit, die geschälte Knoblauchzehe in der Butter andünsten; den Knoblauch entfernen und zuerst den Spinat, dann auch die Pinienkerne und etwas frisch gemahlenen Pfeffer beigeben; einige Minuten garen und vom Feuer nehmen. Nudeln abgießen, mit der Ricottasoße anrichten und in eine Pirexform mit dem Spinat abwechselnd schichten; mit einer Nudelnschicht abschließen, Oberfläche mit Grana bestreuen und sofort servieren.