Chef: Alfio Fascendini

Fusilli mit Soße aus Luch, Kastanien, arnad-Speck, serviert mit Fonue

  • PT100M 100min
  • 4
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 100 g0SXE034
  • 100 g Porree
  • 100 g gekochte Kastanien
  • 50 g Kartoffeln
  • 50 g Arnad-Speck
  • 200 g Milch
  • 100 g Wasser
  • Salz und Pfeffer
  • 300 g Fontina
  • 150 g Milch
  • 1 Eigelb
Fusilli n° 34


Zubereitung

Für die Lauchsoße80g gewaschenen und fein geschnittenen Lauch in einer Kasserolle andünsten, die Kartoffeln hinzufügen und 50g der Kastanien, mit Milch und Wasser ablöschen, salzen, pfeffern und auf kleinem Feuer 30 Minuten kochen. Gut mixen.In der Zwischenzeit in einer Pfanne den Speck mit den restlichen Kastanien und Porrees anrösten, die Lauchcreme dazugeben und 2 Minuten aufkochen.Für das FondueIn einen engen, hohen Topf den in Würfel geschnittenen Käse geben, mit heißer Milch übergießen und im Wasserbad 15Minuten schmelzen. Dabei immer mit einem Holzlöffel umrühren, zum Schluss das Eigelb zugeben und durchs Sieb streichen. Im Wasserbad warm halten.Die Nudeln 11 Minuten in Salzwasser kochen, abgießen, in das Gefäß mit der Lauchsoße geben und gut vermischen.ANRICHTEN AUF DEM TELLERDas Fondue auf dem Teller verteilen, darüber die Nudeln geben und mit einem Häubchen frittierten Lauchs und einer knusprigen Scheibe Speck dekorieren, sehr warm servieren.