Gefüllte Lumaconi rigati

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 20-24 pz. Lumaconi Rigati n° 123
  • 200 g ricotta
  • 2 Löffel Sesamöl
  • 1, 2 kg Spinat
  • 6 Löffel geriebener Parmesan
  • 1 Ei
  • Basilikumblätter Salz und Pfeffer
Lumaconi Rigati n° 123


Zubereitung

Nudeln ca. 20 Minuten in einem Topf mit reichlich kochendem Wasser und dem Samenöl garen. Abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken, nochmals abgießen und nebeneinander auf einem Küchentuch auslegen. In der Zwischenzeit den Spinat sorgfältig waschen und ohne Wasser in eine Pfanne geben; garen und gut auspressen, dann in eine Schüssel geben. Ricotta, ein ganzes Ei, 3 Löffel Grana vermengen und mit Salz und etwas Pfeffer aus der Mühle würzen; mit einem Spritzsack mit einer breit gezackten Tülle die Nudeln füllen. Etwas Öl, die Tomaten und den Basilikum in eine Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 10 Minuten kochen. Eine ofenfeste Form mit etwas Öl einfetten und alle Nudeln darin verteilen, mit der zubereiteten Soße begießen, mit dem restlichen Grana bestreune und mit etwas Öl beträufeln. Die Form ca. 15 Minuten in den Ofen geben und warm servieren.