Gratinierte Mezzi Tufoli mit Paprikaschoten

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 300 g0SX0030
  • 1 Priese Origano
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 g schwarze Oliven, entsteint
  • 4 Paprikaschoten
  • 80 g Kapern im Salz
  • 5 Löffel Semmelbrösel
  • 1 Löffel Petersilie, gehackt
  • Salz und Pfeffer
Mezzi Tufoli n° 30


Zubereitung

Paprikaschoten waschen, abtrocknen und 5-6 Minuten in den sehr heißen Ofen geben; dann herausnehmen, Haut und Kerne entfernen und in Streifen schneiden. Einen Topf mit reichlich Salzwasser aufs Feuer stellen und zum Kochen bringen. Knoblauch schälen, hacken und mit der Petersilie mischen; dann mit ½ Öl in einer Pfanne andünsten; Oliven, Origano, die abgespülten und entsalzte Kapern zugeben, mit Pfeffer abschmecken und ca. 8-10 Minuten zugedeckt schmoren; gelegentlich mit einem Holzlöffel rühren. Sobald das Wasser kocht, die Nudeln hineinwerfen und bissfest garen; dann gut abschütten und mit dem gedünsteten Gemüse und 1/2 Paprikaschoten anrichten. Die Nudeln mit der restlichen Paprika und den geriebenen Semmeln in einer mit etwas Öl eingefetteten Form abwechselnd schichten; mit den geriebenen Semmeln abschließen. Die Oberfläche mit dem restlichen Öl beträufeln und ca. 20 Minuten in den auf 200* C vorgeheizten Ofen geben. Dann aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.