Libanesische Festonati

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 300 g0SX0022
  • 100 g Rindfleisch, gehackt
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Pinienkerne
  • 20 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Kelle Fleischbrühe
  • 1 Becher Vollmilchjoghurt
  • Salz
Festonati n° 22


Zubereitung

Rindfleisch hacken, Zwiebel schälen, waschen und fein hacken. Das Öl und die Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel zugeben und ohne zu bräunen dünsten; Hackfleisch beigeben und auf hohem Feuer unter Rühren rundherum braten; Pinienkerne zugeben und nach einigen Minuten auch die warme Brühe zugießen; alles bei mäßiger Hitze 45 Minuten zugedeckt langsam kochen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Knoblauch schälen und fein hacken, dem Joghurt zugeben und gut mischen. In der Zwischenzeit reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen und Nudeln garen. Bissfest abgießen und mit dem Knoblauch-Joghurt und der Hälfte der Fleischsoße anrichten. Die so angerichteten Nudeln auf eine Servierplatte geben, die restliche Soße darüber verteilen und sofort servieren.