Linguine piccole mit Venusmuscheln und Sardellen

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 350 g0SX0008
  • 300 g Venusmuscheln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Chili
  • 1 Löffel Kapern im Salz
  • 300 g frische Sardellen
  • Origano und Salz
Linguine Piccole n° 8


Zubereitung

Venusmuscheln in reichlich kaltes Salzwasser geben; dadurch wird der evtl. in der Schale verbliebene Sand entfernt; Tomaten in kochendem Wasser blanchieren, Haut und Kerne entfernen und hacken. Sardellen zubereiten, Kopf und Gräte entfernen und sorgfältig abspülen, mit einem Küchentuch abtrocknen und in Stücke schneiden. Kapern unter fließendem Wasser abspülen und das Salz entfernen, dann abtrocknen. Die abgeschütteten Venusmuscheln in eine Pfanne geben, den geschälten Knoblauch und einen Löffel Öl beigeben; bei mäßiger Hitze zugedeckt Muscheln öffnen lassen, dabei ab und zu die Schüsselhin- und herbewegen. Vom Feuer nehmen und beiseite stellen; die evtl. nicht aufgegangenen Muscheln wegwerfen. Das restliche Öl mit der Chili in einer Pfanne erhitzen, Sardellen zugeben, mit etwas Salz abschmecken und ca. 2 Minuten andünsten; abschütten und beiseite stellen. Die Tomaten und die Kapern in dieselbe Panne geben und unter ständigem Rühren bei mäßiger Hitze ca. 10 Minuten weiter kochen. Die beiseitegestellten Sardellen und die mit etwas Origano abgeschmeckten Muscheln beifügen. In der Zwischenzeit reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und Nudeln garen; bissfest abgießen und mit der zubereiteten Soße anrichten. Warm servieren.