Tripoline mit Mies und Venusmuscheln

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 250 g0SW0211
  • 800 g Venusmuscheln
  • 700 g Miesmuscheln
  • 1/2 gelbe Paprikaschote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Sträußchen Petersilie
  • Salz und Pfeffer
Tripoline n° 211


Zubereitung

Venusmuscheln in reichlich kaltes Salzwasser geben; dadurch wird der evtl. in der Schale verbliebene Sand entfernt; dann abgießen. Miesmuscheln bürsten, mehrmals unter fließendem kaltem Wasser abwaschen, abtropfen und beiseite stellen. Paprikaschote waschen, rüsten und würfeln. Venusmuscheln und Miesmuscheln mit dem leicht zerdrückten Knoblauch in eine Pfanne geben und mit 2 Löffeln Öl beträufeln. Pfanne zudecken und bei mäßiger Hitze Muscheln öffnen lassen. Evtl. nicht aufgegangene Muscheln wegwerfen. Pfanne vom Feuer nehmen, Muscheln von der Schale lösen (einige samt Schale zum Garnieren beiseite stellen); Sud filtern und beiseite stellen. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, gewürfelte Paprika zugeben und kurz andünsten; Muscheln und Sud beifügen; mit Salz und Pfeffer abschmecken und einige Minuten schmoren lassen. In der Zwischenzeit Nudeln in kochendem Salzwasser garen. Bissfest abgießen und ebenfalls in die Pfanne geben; Nudeln kurz in der Soße schwenken und mit gehackter Petersilie bestreuen. Vor dem Servieren die Nudeln mit den beiseitegestellten Muscheln garnieren.