Vermicelli "d’Abruzzo"

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 350 g0SXE412
  • 10 Kürbisblüten
  • 1 Sträußchen Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Beutel Safran
  • 2 Löffel geriebener Pecorino-Käse
  • Salz und Pfeffer
Spaghettoni n° 412


Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen, waschen und fein hacken; Petersilie waschen und fein hacken. Kürbisblüten zubereiten, waschen und mit einem sauberen Küchentuch abtrocknen, eine Blüte zum Garnieren beiseite stellen, den Rest in Streifen schneiden. Etwas Öl in eine Pfanne geben und die Zwiebel mit dem Knoblauch ohne zu bräunen andünsten; die Kürbisblüten und etwas Petersilie zugeben und einige Minuten mitdünsten; dabei sorgfältig mit einem Holzlöffel umrühren. Mit einer priese Salz und Pfeffer abschmecken, den mit 3 Löffel warmem Wasser angerührte Safran zugeben und bei mäßiger Hitze 4-5 Minuten kochen. Die Soße pürieren und zurück in die Pfanne geben. In der Zwischenzeit reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen und Nudeln garen; abgießen und zusammen mit ein paar Löffel Kochwasser ebenfalls in die Pfanne geben. Pecorino einstreuen, mischen und Nudeln kurz in der Soße schwenken. Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.  “Das Rezept lässt sich auch mit anderen Pastaformaten zubereiten, die wir Ihnen nebenstehend vorschlagen.“