Casareccia ’a sfinciuni’

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 320 g0SXE088
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g geriebene Semmel
  • 4 Sardellen im Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
Casareccia n° 88


Zubereitung

Tomaten in kochendem Wasser kurz blanchieren, Haut und Kerne entfernen und grob zerkleinern. Knoblauch schälen, waschen, abtrocknen und hacken; Petersilie waschen, abtrocknen und hacken. Sardellen unter fließendem Wasser abspülen, Salz wegwaschen und entgräten; abtrocknen und in Stücke schneiden. Etwas Öl in eine Pfanne geben, den gehackten Knoblauch und etwas Petersilie ohne zu bräunen andünsten; Sardellen zugeben und kurz mitdünsten, dabei mit einem Holzlöffel umrühren. Tomaten beigeben und mit Salz und Pfeffer würzen; Soße ca. 15 Minuten bei mäßiger Hitze kochen. In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen und Nudeln garen. In einer Antihaft-Pfanne geriebene Semmel unter Rühren golden rösten und vom Feuer nehmen. Nudeln bissfest abgießen, mit der zubereiteten Soße anrichten, mit geriebenen Semmeln und der restlichen Petersilie bestreuen und sofort servieren.