Ei-Pappardelle mit Kaninchenstückchen

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 300 g Pappardelle n° 101 all’uovo
  • 1 Stange Sellerie
  • 1/2 junges Kaninchen (ca. 600 g)
  • 300 g reife, feste Tomaten
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 1 Sträußchen Petersilie
  • 20 g Butter
  • 3 Löffel Parmesan, gerieben
  • Salz und Pfeffer
Pappardelle n° 101 all’uovo


Zubereitung

Tomaten in kochendem Wasser blanchieren, Haut und Kerne entfernen, zerhacken. Zwiebel schälen und hacken; Möhre und Sellerie fein hacken; Petersilie waschen und hacken. Kaninchenfleisch in Würfel schneiden, waschen und trockenen. Die Butter mit dem Öl in einer Pfanne erhitzen, die Kaninchenstücke rundherum anbraten; dann herausnehmen, trockentupfen und beiseite stellen. Die Möhre und den Sellerie in dieselbe geben und andünsten, Tomaten beifügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 20 Minuten schmoren lassen. Kaninchenstücke beigeben und 20 Minuten weiterschmoren, dann Petersilie einstreuen. In der Zwischenzeit reichlich Wasser zum Kochen bringen und Nudeln bissfest garen. Abgießen und mit dem Ragout anrichten. Vor dem Servieren mit Parmesan bestreuen.