Gnocchi mit Bohnen und Miesmuscheln

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 300 g0SX0046
  • 1 Lorbeerblatt
  • 100 g Cannellini bohnen
  • 3 Knoblauchzehe
  • 1 Stange Sellerie
  • 500 g Miesmuscheln
  • 1 Sträußchen Petersilie
  • 2 Zwiebel
  • Salz
Gnocchi n° 46


Zubereitung

Die Bohnen 12 Stunden in reichlich Wasser einweichen. Eine Zwiebel schälen, waschen und vierteln; eine Knoblauchzehe schälen; den Sellerie rüsten und in Stücke schneiden. Zwiebel, Knoblauchzehe, Sellerie, Lorbeer und Bohnen in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. 1 Stunde garen, dann salzen. In der Zwischenzeit die Miesmuscheln bürsten und sorgfältig waschen. Die Muscheln mit einem Löffel Öl und dem geschälten, leicht zerdrückten Knoblauch in eine Pfanne geben und zugedeckt auf großem Feuer öffnen lassen. Pfanne vom Feuer nehmen, Muscheln von der Schale lösen und in eine Schüssel geben. Die nicht aufgegangenen Muscheln wegwerfen. Tomaten in kochendem Wasser blanchieren, Haut und Kerne entfernen und grob zerhacken. Zwiebel und Knoblauch schälen, waschen und hacken; mit etwas Öl in eine Pfanne geben und ohne zu bräunen andünsten. Tomaten beifügen, salzen und pfeffern und 8-10 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen. Die abgeschütteten Bohnen, die Miesmuscheln und die gehackte Petersilie beifügen und ca. 2 Minuten mitkochen. Reichlich Wasser zum Kochen bringen und Nudeln garen, mit der Bohnen-Miesmuschelnsoße anrichten und sofort servieren.