Pipe rigate mit gebackenen Zucchini und Zwiebeln

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 350 g0SXE049
  • 2 Löffel Maizena
  • 350 g Zucchini
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Eier
  • 3 Löffel Pecorino-Käse, gerieben
  • 1/2 Glas helles Bier
  • 8 Basilikumbnlätter
  • Salz und Erdnussöl zum frittieren
Pipe Rigate n° 49


Zubereitung

Nudeln in reichlich Salzwasser garen. In der Zwischenzeit die Zucchini rüsten, waschen und in dünne Rondellen schneiden. Zwiebeln schälen, in nicht zu dünne Ringe schneiden und unter fließendes Wasser stellen. Eigelb in einer Schüssel mit dem gesiebten Maizena verquirlen, etwas Bier zugeben und salzen; zum Schluss das in einer anderen Schüssel sehr steif geschlagene Eiweiß unterziehen. Die Zucchinirondellen und (abgetrocknet) einzeln in die ------- eintauchen und in einer Pfanne mit heißem Öl golden backen; mit der Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier legen, damit das überflüssige Fett aufgesogen wird. Sobald die Nudeln gar sind, abgießen und auf eine warme Servierplatte geben; mit rohem Olivenöl, dem geriebenen Pecorino, den zerkleinerten Basilikumblättern anrichten und mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die gebackenen Zucchini und Zwiebeln salzen und zu den Nudeln geben; gut mischen und servieren