Spinat-Farfalle mit Spargeln und Ricotta

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 400 g Farfalle n° 93 con spinaci
  • 300 g Spargeln
  • 30 g Butter
  • 1 Stück Zwiebel
  • 100 g ricotta
  • Salz
Farfalle n° 93 con spinaci


Zubereitung

Strunke einkürzen, Spargeln schälen und waschen. In kleine Stücke schneiden, die Spitzen aber (ca. 3 cm) dünn scheibeln. Zwiebel schälen, hacken und in der geschmolzenen Butter ohne zu bräunen andünsten, dann Spargelstücke beigeben; kurz danach eine Kelle warmes Wasser dazugießen und ca. 10 Minuten garen. Alles mixen, die Soße in die Pfanne zurück geben, salzen und aufkochen lassen. In der Zwischenzeit die Nudeln in reichlich Salzwasser garen. Kurz bevor die Nudeln gar sind, die Soße vom Feuer nehmen, die mit einer Gabel zerdrückte Ricotta, die gescheibelten Spargelspitzen und etwas frisch gemahlenen Pfeffer unterziehen. Soße nur ganz kurz wieder aufs Feuer stellen. Nudeln abgießen und in einer vorgewärmten Suppenschüssel mit der Soße anrichten. Sofort servieren.