Tortiglioni aus Pescara

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 300 g0SXE023
  • 1 schwarzer Trüffel
  • 50 g mageres Kalbfleisch, gehackt
  • 60 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Hühnerleber
  • 200 g gekochter Schinken
  • 150 g Truthahnbrust
  • 1 Gals Sahne
  • 100 g Gruyère, gerieben
  • Salz und Pfeffer
Tortiglioni n° 23


Zubereitung

15 g Butter in einer Pfanne erhitzen, die fein gescheibelte Zwiebel und das Hackfleisch auf kleinem Feuer braten; mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Ca. 20 Minuten schmoren und Soße einkochen lassen. Nudeln in einem großen Topf in reichlich kochendem Salzwasser garen und nach ca. 10 Minuten abgießen. Truthahnbrust, Hühnerleberchen, gekochten Schinken und Trüffel zusammen hacken; alles in eine Schüssel geben und mit zwei Löffel Sahne vermengen; mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln mit der Masse füllen. Die gefüllten Nudeln nach und nach in eine eingefettete Form geben; wenn die erste Schicht vollständig ist, die zubereitete Soße und die Butterflöckchen darüber verteilen; mit geriebenem Gruyère bestreuen und die zweite Schicht Nudeln darüber auslegen. Über die zweite Schicht die mit dem geriebenen Gruyère vermischte restliche Sahne verteilen ; die restliche Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, und ebenfalls über die zweite Nudelschicht verteilen. Die Form 15 Minuten in dem auf 200°C vorgeheizten Ofen leicht gratinieren.