Vollkorn-Linguine mit Seeigel

  • 1
    Schwierigkeit


Zubereitung

Schnittlauch und Petersilie waschen, und klein schneiden. Seeigel öffnen, mit einem Löffel Fleisch herausnehmen und in einer Schüssel beiseite stellen. Einen Topf mit reichlich Wasser aufs Feuer stellen und Linguini bissfest garen. In der Zwischenzeit etwas Öl mit etwas Schnittlauch und Petersilie erhitzen, Seeigelfleisch und Linguini zugeben und mit etwas Kochwasser verdünnen. . Pfanne vom Feuer nehmen, Schnittlauch und Petersilie einstreuen, mischen und warm servieren. Diese Soße ist in der sizilianischen Küche weit verbreitet. Es handelt sich dabei um ein typisch sommerliches Gericht. Im Sommer kann man nämlich die Seeigel der Küste entlang einsammeln. In anderen Jahreszeiten kann man die tiefgekühlten Seeigel verwenden. Der Geschmack ist nicht so stark wie im Falle der frischen Produkte, aber es wird trotzdem ein ausgezeichnetes Ergebnis garantiert. Die Seeigel-Kenner können diese mit Handschuhen und Küchenschere öffnen. Die Unerfahrenen können die bereits zugerichteten Produkte verwenden.