Ei-Pappardelle mit Zucchiniblüten

  • 1
    Schwierigkeit

Zutaten

  • 320 g Pappardelle n° 101 all’uovo
  • 8 Zucchini-Blüten
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Petersilie
  • 1 Beutel Safran
  • 3 Löffel Pecorino, gerieben
  • 1,5 dl Fleischbrühe
  • 1 Eigelb
  • Salz
Pappardelle n° 101 all’uovo


Zubereitung

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Gehackten Kräuter und Blüten und den mit einem Glas warmem Wasser angerührten Safran zugeben; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf kleinem Feuer 15 Minuten kochen, dabei mit einem Holzlöffel gelegentlich umrühren. Alles mixen und zurück in die Pfanne geben; die Brühe zugießen und einige Minuten unter Rühren weiterkochen. Das Eigelb mit dem Pecorino in einer Schüssel verrühren. Die Pfanne vom Feuer nehmen und die Ei-Mischung unter Rühren zugeben. Pappardelle in reichlich Salzwasser garen, bissfest abgießen und auf eine Servierplatte geben, die zubereitete Soße darüber verteilen und mit der restlichen Petersilie bestreuen.