Linguine Grandi n° 407

Die Linguine Grandi sind entstanden, um dem Verbraucher eine weitere Möglichkeit zur Auswahl des Formats, das am besten für die eigenen Rezepte geeignet ist und gänzlich den persönlichen Geschmack trifft, zu bieten.
Die Linguine sind das charakteristischste Format langer, ligurischer Pasta.
Laut der Tradition sollen sie mit einem frischen Basilikumpesto mit Pinienkernen und Pecorino-Käse serviert werden.
Dank des flachen Schnitts und der leicht konvexen Form nehmen Sie auf eine perfekte Weise jedes Dressing auf, um ein komplettes Geschmackserlebnis mit allen Varietäten davon abzugeben.
Die Linguine Grandi sind durch ihre angenehme Fülle für alle Rezepte ideal, die auf frischen Fisch basieren oder mit einhüllenden „weißen“ Saucen auf Käsebasis zubereitet werden. Für Rezepte, die die Zubereitung durch Sautieren vorschlagen, sind sie unübertrefflich.
Erhältlich in Packungen zu 500 g.

  • Kochzeit:15 min - Al dente: 13 min
Linguine Grandi n° 407
play

Unsere Methode

Aufmerksamkeit, Sorgfalt, Erfahrung und Qualität in jeder Produktionsphase: Von unserer Mühle auf Ihren Tisch.

Die Wahl des Weizens

Die Auswahl hervorragender Rohstoffe ist der erste und auch der wichtigste Schritt, um einzigartige Nudeln herzustellen.
grano

Mahlen

Wir sind seit fast zwei Jahrhunderten Müller: Schon im Jahr 1831 produzierte Don Nicola De Cecco in seiner Mühle „das beste Mehl der Gegend“. Und noch heute mahlen wir den gesamten Weizen in der Mühle neben unserer Teigwarenfabrik, die stets von einem intensiven und angenehmen Geruch umgeben ist.
molitura

Der Teig

Das kalte Wasser und der Teig mit einer Temperatur von weniger als 15 Grad: zwei Details, die uns das Herstellen einer Pasta mit Respekt gegenüber dem Rohstoff ermöglichen.
impastamento

Bronzeziehen

Das Ziehen verleiht der Pasta die Form, die Bronze schenkt unserer Pasta jene einzigartige Porosität, die in der Lage ist, jede Soße aufzunehmen. Das ist eine der besonderen Vorgehensweisen, die wir aufrecht erhalten und weitergeben möchten. Mit großem Stolz.
trafilatura

Trocknen

Ein weiteres Geheimnis unserer Nudeln ist das langsame Trocknen bei niedrigen Temperaturen. Das ist unsere Art, um die organoleptischen Eigenschaften des Weizens intakt zu halten.
essiccazione



FOLGENDES KÖNNTE FÜR SIE AUCH VON INTERESSE SEIN

Tripoline n° 3

Die Tripoline, die die Form eines einseitig gekräuselten Bandes haben, gehören zur Familie der langen und gekräuselten Pasta Secca (aus Hartweizengrieß und Wasser). Ihre geografischen Ursprünge liegen in der Region Kampanien.

In der Volkstradition wird jedoch behauptet, dass diese Nudelsorte zu Ehren des Königs Viktor Emanuel in Neapel kreiert worden sei.

Ihre besondere Form garantiert, dass die Sauce hauptsächlich am gekräuselten Teil und nicht am glatten Teil haftet. Eine Eigenschaft, die alle gekräuselten Nudelsorten gemeinsam haben ist, dass die beiden verschiedenen Oberflächen nach dem Kochen eine unterschiedliche Konsistenz aufweisen.

Die Tripoline eignen sich hervorragend zur Zubereitung von Nudelgerichten mit Fleischsauce. Zu den empfohlenen Saucen zählen alle, die einen starken und entschlossenen Geschmack aufweisen, wie etwa Fleischsaucen, die mit Wildbret oder Hühnerklein zubereitet werden.

In Packungen zu 500g erhältlich.

Erfahren Sie mehr